Szenarien

Das SGZZ und die Szenario Methodik

SzenarienDas SGZZ war eine der ersten privaten Forschungsstätten, welche sich auf das Gebiet der Zukunftsforschung spezialisiert hatte. Vielfältige und reichhaltige Erfahrungen wurden zum Nutzen der Kunden eingesetzt. Ihnen wurde dabei geholfen, das grosse Potential des Ansatzes des Scenario Managements bzw. der Szenarioplanung zu ihren eigenen Vorteilen bei der Erarbeitung brauchbarer, langfristig nachhaltiger Strategien zu erschliessen. Die Bedürfnisse der Kunden genossen bei der Auswahl des geeigneten Szenario-Prozesses absolute Priorität.

Fast 35 Jahre war man im Bereich der Szenario-Planung tätig und hat auf Gebieten erfolgreich gearbeitet, die sehr unterschiedlich waren. So musste man immer wieder neuen Anforderungen und Herausforderungen gerecht werden.

Die Szenario Methodik ist die Kunst sich die Zukunft geneigt zu machen. Die zentralen Herausforderungen hierbei im 21. Jahrhundert sind:

Aufgrund dieser Entwicklungen wird es immer wichtiger, die Möglichkeiten auszunutzen, die sich aus dem Wandel ergeben. Nur wer sich nicht verändern will, erlebt Krisen als Gefahren. Als Chance kann sie nur verstehen, wer ihnen durch geeignete Schritte aktiv begegnet. Es ergeben sich also zwei zentrale Fragen:

Antworten auf diese Fragen kann die Szenario-Methode bei sachgemässer Anwendung und Auswahl angemessener Variablen liefern. Szenarios sind heute weitherum als der einzig zielführende Denkansatz anerkannt, um mit den unausweichlichen Ungewissheiten fertig zu werden und das deshalb erforderliche zukunftsorientierte Lernen zu beschleunigen.