Wirtschaftsprognostik

Die Teilnehmer des Seminars sollen in die Lage versetzt werden, Arten und Aussagen von Prognosen zu unterscheiden, Möglichkeiten und Grenzen der Prognostik zu erkennen, Methoden der Prognose kritisch zu beurteilen und die Schritte von der Prognose zur Entscheidung zu erfassen.

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte aus privaten und öffentlichen Unternehmen und Institutionen, welche als Entscheidungsträger Bedeutung und Möglichkeiten zukunftsgerichteter Informationen über die Rahmenbedingungen ihrer Organisation erkennen wollen.

Programm

Anmeldung/Location

Das Seminar wurde nur firmenintern angeboten, also SGZZ-extern; Mindestanzahl der Teilnehmer war 8 Personen.